fbpx

Wer das Internet nicht nutzt, lässt sich viele Chancen entgehen

Wer Dienstleistungen und Produkte anbietet, hat es zunehmend schwerer, die eigene Zielgruppe mit Erfolg zu erreichen. Dafür gibt es einen wesentlichen Grund: Das Internet und das Offline-Geschäft verschmelzen immer mehr. Dies liegt auch an neuen Entwicklungen wie dem Internet der Dinge oder Virtual Reality. Häufig werden potentielle Kunden von Unternehmen nicht zielgerecht angesprochen, wodurch kostspielige Marketingmaßnahmen ihr Ziel verfehlen. Heute schon sind 86 Prozent der Deutschen mit dem Internet vernetzt. Aber: Das Internet ist nicht mehr wie früher ein eigener Kosmos, weil die Grenzen zwischen der Online- und der Offline-Welt immer mehr verschwimmen. Die Marketing- und Vertriebsabteilungen der Unternehmen stehen daher vor großen Herausforderungen, um ihre Zielgruppe dennoch ansprechen zu können. Gleichzeitig bietet die Verschmelzung der Online- und der Offline-Welt aber auch viele Chancen. Wer beispielsweise mit einem eigenen Online Shop in den Bereich E-Commerce einsteigt, kann seine Reichweite um ein Vielfaches erhöhen. Das gilt insbesondere, wenn bei der Erstellung von Websites und Shops wichtige Aspekte wie die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und die Suchmaschinenwerbung (SEA) wie etwa Google Anzeigen berücksichtigt werden. Dabei muss ein Einstieg in die Online-Welt nicht bedeuten, dass das stationäre Geschäft aufgebgeben wird. Es kann und sollte auch in Zukunft als weiterer Vertriebskanal eingesetzt werden. Es gibt viele Produkte wie zum Beispiel Möbel, für die Showrooms und stationäre Läden unerlässlich sind. Aber viele Menschen der eigenen Zielgruppe profitieren von der Vernetzung mit der Online-Welt. Hat ein Tourist beispielsweise in einem stationären Möbelgeschäft einen besonderen Designer-Kleiderschrank gefunden, so hat er die Möglichkeit, auch nach Jahren über das Internet die dazu passende Designer-Kommode zu erwerben – ohne dafür erst eine weite Reise auf sich nehmen zu müssen.

Wie Sie die Digitalisierung zu Ihrem Vorteil nutzen

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie das bis jetzt noch nicht getan haben, sollten Sie unbedingt in die digitale Welt einsteigen. Das bedeutet wie gesagt nicht, dass Sie Ihr stationäres Ladengeschäft aufgeben oder vernachlässigen müssen. Ganz im Gegenteil: Immer mehr Einzelhändler wagen den Einstieg in die Online-Welt, aber dennoch gibt es etliche Verbraucher, die das physische In-Store-Erlebnis auf keinen Fall missen möchten. Ihnen reicht der Besuch von Websites und Onlineshops nicht aus, weil sie Produkte live ansehen und eine persönliche Beratung genießen möchten. Ein absoluter E-Commerce Trend 2019 besteht deshalb darin, dass immer mehr führende globale Einzelhändler, die bisher ausschließlich im Internet agierten, mit stationären Ladengeschäften experimentieren. Das gilt zum Beispiel für Amazon. Dennoch nimmt aber die Zahl der Verbraucher zu, die ihre Produkte lieber bequem und einfach von zu Hause aus im Internet bestellen möchten. Deshalb sollten Sie sowohl einen Onlineshop als auch ein stationäres Ladengeschäft bieten. Gerne hilft Ihnen unser Team der Plietsche Media Werbeagentur dabei, den Einstieg in den Bereich E-Commerce mit Erfolg zu meistern. Wir unterstützen Sie bei der Digitalisierung. Darüber hinaus bieten wir sowohl Online- als auch Offline-Werbeprodukte an, sodass wir der optimale Ansprechpartner für Sie sind, wenn es darum geht, eine Brücke zwischen der Online- und der Offline-Werbung Ihres Unternehmens zu bauen. Wir helfen Betrieben in den Regionen Altes Land, Stade, Buxtehude, Hamburg und an vielen weiteren Standorten dabei, die richtigen Werbemittel einzusetzen. Eine persönliche Beratung versteht sich dabei von selbst, damit Sie die passenden Marketingkonzepte auswählen können.

Cookie Hinweis

Wir verwenden Technologien, wie beispielsweise Cookies, um Inhalte und Anzeigen individuell zu gestalten, Features für soziale Medien bereitzustellen und den Traffic der Webseite zu analysieren. Außerdem teilen wir Informationen über deine Nutzung unserer Webseite mit unseren zuverlässigen Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen